Bau eines Vordachs für die Grillhütte

Im Frühjahr 2011 beginnen die Arbeiten

Der Verein machte im wahrsten Sinne des Wortes Nägel mit Köpfen und brachte ein massives Vordach an der Hütte an. Durch Spenden und viel freiwilliger Arbeit der Helfer wurde innerhalb weniger Wochen das neue Vordach realisiert.

Vom Bau des Fundaments, über das Zusägen der Balken bis hin zum Decken des Daches mit Teerpappe wurde alles in Eigenleistung erbracht.
Besonders praktisch erweist sich das Vordach bei vereinseigenen Veranstaltungen. Auch bei widrigen Wetterbedingen und kann nun an der Grillhütte gefeiert werden. Im Zusammenspiel mit den vereinseigenen Pavillons ergibt sich eine große überdachte Fläche.

+++ Update 2017 +++

Im Jahr 2017 wurde das Dach zusätzlich noch mit Dachpfannen gedeckt.

Ähnliche Beiträge